Ostwärts – Eine Ode an den Osten

Ostwärts – Eine Ode an den Osten

Ostdeutschlandkorrespondent. Josa erklärt uns, warum es wichtig ist weiterhin von Ost und West zu sprechen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Josa Mania-Schlegel ist 27, kommt aus Weimar und ist – wie er selbst sagt – "eine Art Ostdeutschlandkorrespondent" bei Krautreporter. In dieser Episode erfahrt ihr, ob es noch zeitgemäß ist, eine Differenzierung zwischen Ost und Westdeutschland zu machen und wie Josa zu der Forderung steht, eine „Ossi-Quote“ einzuführen

Josa findet ihr hier: https://twitter.com/JosaMania?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

Und hier findet ihr die Studien:

  1. https://www.mdr.de/heute-im-osten/wer-beherrscht-den-osten-studie-100.html
  2. https://www.mdr.de/zeitreise/wer-braucht-den-osten-datenanalyse-der-osten-in-den-medien-100.html

Und „Ostwärts“ findet ihr bei Instagram unter ostwaerts_podcast und auch bei Facebook unter Ostwärts Podcast. Dort bekommt ihr Insides wie Videos von den Interviews und Ankündigungen der neuen Folgen. Für Anregungen, Kritik oder nette Worte erreicht ihr uns via Mail:

ostwaerts.podcast@gmail.com

„Ostwärts – Eine Ode an den Osten” ist ein Podcast von Hubert Burda Media


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.